Der zentrale Geräteraum

Im Erdgeschoss des ARD-Hauptstadtstudios schlägt sein ''technisches Herz'': der zentrale Geräteraum.

Modernste Computertechnik, Neonlicht, hohe Wände. Nur das Rauschen der Gerätelüfter ist zu hören: Die empfindliche Elektronik benötigt permanente Kühlung. Im zentralen Geräteraum werden nicht nur die gesamten Datensätze gespeichert und verwaltet. Es werden auch die Weichen gestellt für ankommende und abgehende Audiodateien. File- und Print-Server sowie SQL-Datenbank-Server stehen hier. Die Meldungen der Nachrichtenagenturen werden von hier aus im ganzen Haus verteilt, der Kontakt zur Außenwelt via Internet gesichert. Auch die Fäden des Hochgeschwindigkeitsnetzwerkes laufen zusammen. So wird sichergestellt, dass die benötigten Daten zu jeder Zeit an jeder Stelle des Hauses abrufbar sind. Ein differenziertes Havariekonzept sorgt dafür, dass bei einem Ausfall einzelner Komponenten der Betrieb des Hauses störungsfrei aufrechterhalten werden kann.

© ARD-Hauptstadtstudio Berlin