Tina Hassel
Sonntags, 18:30 Uhr: "Bericht aus Berlin" im Ersten Programm

Bericht aus Berlin

Das aktuelle bundespolitische Geschehen und seine Folgen für die Bürgerinnen und Bürger erklärt die Sendung "Bericht aus Berlin" jeden Sonntag zwischen "Sportschau" und "Lindenstraße" um 18:30 Uhr im Ersten.

Auf dem Programmplatz am Sonntagabend eröffnet der "Bericht aus Berlin" die Informationsschiene der ARD am Abend. Das Magazin mit Themen rund um die Bundespolitik stellt die Folgen und Konsequenzen politischer Entscheidungen für den Zuschauer heraus: Welche Vorschläge hat die Regierung, welche die Opposition? Welche politischen Forderungen sind durchsetzbar, und was für Konsequenzen folgen daraus für die Bürger? Welche Auswirkungen haben die Reformen tatsächlich für die Sicherung unserer Zukunft? Wer tut konkret etwas gegen die Arbeitslosenzahlen und für die Bildung?

Der "Bericht aus Berlin" wird sonntags gegen 22:45 Uhr bei tagesschau24 wiederholt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des "Bericht aus Berlin".


© ARD-Hauptstadtstudio Berlin