Kontrovers
Mittwochs um 21:00 Uhr im BR Fernsehen

Kontrovers

Das Politikmagazin "Kontrovers" des Bayerischen Fernsehens wird regelmäßig von den Berliner Kolleginnen und -kollegen rund um Studioleiter Dr. Joachim Wendler mit Stücken aus der Hauptstadt versorgt. Im Mittelpunkt stehen Informationen und Reportagen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Kultur.

Wöchentlich fragt sich das Berliner Team: Was ist in Deutschland außerhalb des eigenen Bundeslandes für die Menschen in Bayern besonders wichtig und interessant? Die Antwort auf diese Frage findet sich in Fernsehbeiträgen für das Politikmagazin "Kontrovers" wider, gesehen durch die "bayerische Brille".

"Kontrovers" geht den Dingen auf den Grund, neugierig und mit sorgfältiger Recherche. Die Sendung liefert Hintergründe und Analysen zu aktuellen Entwicklungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Darüber hinaus will "Kontrovers" Diskussionen anstoßen, Themen setzen und "gegen den Strich bürsten". "Kontrovers" bezieht Stellung, auch bei schwierigen und unbequemen Themen. Seit mehr als 25 Jahren gibt es im Bayerischen Fernsehen das Politikmagazin, früher mit dem Namen "Zeitspiegel", seit 2007 unter dem jetzigen Titel.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage von "Kontrovers".

Daten & Fakten

Sendeplatz

Mittwochs, 21:00 Uhr
mehrere Wiederholung im BR Fernsehen und bei tagesschau24

Redaktion

Andreas Bachmann

Kontakt

Bayerischer Rundfunk
Redaktion Kontrovers
Floriansmühlstraße 60
80939 München
E-Mail: Zum Kontaktformular

© ARD-Hauptstadtstudio Berlin